Anfangstutorial

Aktuelle Mitteilungen / Ankündigungen und News rund um Constructionsim
Siphrioth
Administrator
Beiträge: 3
Registriert: So 11. Jan 2015, 18:59

Anfangstutorial

Beitragvon Siphrioth » Mo 12. Jan 2015, 13:24

Tutorial/Erste Schritte:

in Constructionsim geht es in erster Linie darum, seine eigene Baufirma zu gründen und Diese hochzuwirtschaften. Das Grundprinzip liegt darin: Rohstoffe kaufen und zu verbaubaren Produkten weiterverarbeiten. Mit diesen Produkten können dann Gebäude errichtet werden, sofern genug Produkte einer Sorte vorhanden sind. Da wir hier die verschiedensten Dinge, die den reibungslosen Ablauf Ihrer Firma sichern sollen, erläutern, empfehlen wir, sich das Tutorial zu Beginn einmal durchzulesen.


Rohstoffe, Produkte, Bauaufträge:


Der wesentliche Punkt besteht darin, sich die erforderlichen Rohstoffe zu besorgen und diese weiterzuverarbetien, bis die Anforderungen für das gewünschte Gebäude stimmen.
Eines der ersten Gebäude, die man bauen sollte, wäre die Hütte. Wir nehmen dann mal das Beispiel für die Hütte. Die Hütte benötigt zum Bau 20 Bretter. Um 20 Bretter produzieren zu können, benötigt man 600t Holz.
Die Aufgabe besteht nun darin, sich in der Kategorie "Rohstoffe" (Unternehmen -> Rohstoffe) die erforderlichen 600t Holz einzukaufen.
Hierzu sucht man einfach die Spalte "Holz" aus, und trägt in das Eingabefeld den Wert 600 (für 600t) ein und bestätigt mit "Kaufen".

Der Erste Schritt ist nun getan.
Im Zweiten Schritt gilt es nun, in der Kategorie "Produkte" (Unternehmen -> Produkte) das Holz zu Brettern zu verarbeiten. Wenn man sich zur Spalte "Bretter" durchscrollt, dann sieht man sofort die Anforderung in dem Kasten. 1 Brett benötigt 30 Holz. Da wir 600t Holz gekauft haben, können wir nun ohne Probleme 20 Bretter in Auftrag geben. Diese Bretter werden nach und nach produziert bis alle fertiggestellt sind. Die Dauer bis zur Fertigstellung wird ganz oben angezeigt. Mit den jetzt vorhandenen Brettern kann im Menü "Bauaufträge" (Unternehmen -> Bauaufträge) exakt 1 Hütte gebaut werden.
Nach Fertigstellung der Hütte wird der Erlös automatisch auf das Konto überwiesen.
In diesem Falle, herzlichen Glückwunsch! Sie haben soeben Ihr erstes Geld verdient.
Sollten Sie bei entsprechender Kasse mehrere Produkte gleichzeitig herstellen wollen, bedenken Sie, dass jede Produktion auch Geld kostet und Sie sich nicht übernehmen und pleite wirtschaften. Zu Geld & Bankwesen kommen wir später aber noch.


Forschung

Die Forschung ist ein sehr effektives Feature bei Constructionsim. Man kann über das Forschungsmenü "Entwicklung" in der Navigation diverse Kosten und Zeiten senken.
So können die verschiedensten Entwicklungen die Dauer für die Warenproduktion senken, die Bauzeit von Gebäudeaufträgen verringern oder die Kosten für die Produktion, welches natürlich den Gewinn maximieren würde. Da sich die Zeiten im Laufe des Spiels verlängern, wenn man zu den größeren Bauten kommt, ist es schon sinnvoll, hin und wieder Geld hier zu investieren.
Ein simples Beispiel soll die Wirkung erläutern:

Transportlogistik
Kosten: 16.000 €
Dauer: 3h 20min
Stufe: 2
Jede Stufe senkt die Dauer für die Warenproduktion um 10%

Man sieht, das jede Stufe die Dauer für die Warenproduktion um 10% senkt. Doch was bedeut das nun bei 100 Sekunden?

Stufe 1:

100 - 100*(10/100)

Es werden also von 100 Sekunden 10 abgezogen, bleibt also mit Stufe 1 eine Produktionsdauer von 90 Sekunden. Durch Stufe 2 sinkt die Produktionsdauer um weitere 9 Sekunden. Warum 9?

90 - 90*(10/100)

Die Auswirkungen werden je höher die Forschungsstufe ist immer weniger!


Markt

Auf dem Markt können überschüssige Rohstoffe oder Produkte verkauft und gekauft werden. Es gibt keine "Computerangebote", jedes einzelne Produkt und jeder Rohstoff stammt aus privaten Verkäufen anderer Spieler.
Diese Spieler haben die Möglichkeit, Ihre Waren zu beliebigen Konditionen anzubieten, wobei sie in der Regel günstiger sind als die Eigenproduktion (je nach Forschung).
Der "Normalpreis" spiegelt den Wert der Ware wieder, wenn alle Forschungen auf 0 stehen und die Rohstoffkosten auf "Standard" sind. Hier können gerade Neueinsteiger erkennen und zuschlagen, wenn sie ein guets Angebot entdecken.
Über den Button "Rohstoffverkauf" kann man seine eigenen Rohstoffe an den Markt bringen. In den Eingabefeldern kann man nun den Rohstoff auswählen und die gewünschte Menge, die es zu verkaufen gibt, einzutragen. Über den Button "Preiskalkulation" errechnet Constructionsim den Normalpreis. Man kann sich entweder den Preis gleich übernehmen, oder seinen eigenen in das entsprechende Feld eingeben und bestätigen.
Selbiges Prinzip gilt für den Button "Produktverkauf", in dem Produkte wie Mörtel, Bretter etc angeboten werden können.


Kosten & Bankwesen


Natürlich dreht sich auch hier (fast) alles um Geld. Wer gut wirtschaftet, wird ein reicher Mann und kann sich in den oberen Teil der Highscore bauen.
Doch was gibt es bei den ganzen Kosten, Finanzen und dem Bankwesen zu wissen?
Kosten:
Das Startkapital beträgt 50.000€. Dieses Geld reicht gerade einmal dafür, sich am Anfang eine Hütte zu bauen.
Beim Rohstoffkauf: Es gibt Standardpreise und Preis. Die Standardpreise sind Jene, die der Rohstoff in ausgewogener Nachfrage kosten. Besteht allerdings besondere und garkeine Nachfrage, varrieren die Tendenzen und der Preis (also der aktuelle Verkaufspreis).
Für eine Hütte müssen wir 600t Holz einkaufen. Dieser Einkauf kostet uns ca. 12.000€ Euro. Um das Holz zu Brettern zu verarbeiten, müssen wir mit Kosten von 300€/Brett rechnen, sprich zusammen 6.000€. Die Preise für die Produktion können in dem entsprechenden Menü nachgeguckt werden.
Letztendlich kommen wir auf einen Kostenfaktor von ca. 18.000€. Eine Hütte bringt 19.500€ Erlös, heisst also: Pro Hütte ein Gewinn von ca. 1.500€.
Was man mit diesem Gewinn anstellt, ist die Sache von Euch. Es gibt niemanden, der sagen wird "Mach das genau so und so". Jeder soll das Geld investieren, wie er es für richtig hält.

Bank

Die Bank ist Eure Verwaltung über Eure Finanzen. Im ersten Menü, gleich wenn Ihr die Bank öffnet, erscheint der Kontoauszug. Hier sind die letzten Einnahmen und Ausgaben exakt verzeichnet, so dass man ständig einen aktuellen Blick auf seinen Kontostand hat und wie genau der sich durch die Ausgaben und Einnahmen zusammensetzt.

Sparbuch
Via "Sparbuch" habt Ihr die Möglichkeit, etwas Geld anzulegen. Dieses ermöglicht Euch, bei Abwesenheit etwas dazuzuverdienen. Ihr könnt selber bestimmten, wie lange Ihr Euer Geld anlegen wollt - der Zinssatz pro Tag wird dabei automatisch von Constructionsim errechnet und angezeigt, sobald Ihr den Button "Zins berechnen" anklickt.
Wichtig: Bedenkt, dass dies der Zinssatz pro Tag ist. Legt Ihr Euer Geld für 8 Stunden an, dann müsst Ihr den Zins :3 rechnen. Der Zins gilt für 24 Stunden. 8 Stunden Anlage ist 1/3 von 24, demnach ist auch der Zins nur 1/3 des Tageszinses.

Kreditübersicht
In der Kreditübersicht könnt Ihr bei Bedarf einen Kredit annehmen. Auch hier gibt es keine Computerkredite. Die angezeigten Kredite werden von Mitspielern vergeben, die natürlich ihre eigenen Zinsen machen und die Laufzeit bestimmen.
Wie hoch der maximale Kredit sein darf, den Ihr annehmen könnt, ist Euch oben aufgeführt. Ihr könnt keine Kredite annehmen, die Ihren Kreditrahmen übersteigen. Der Kreditrahmen richtet sich nach dem eigenen Vermögen und Bargeld. Die Raten für den Kredit werden jede Stunde automatisch abgezogen und dem Kreditgeber überwiesen, bis der letzte Euro des Kredites bezahlt ist.
Es kann allerdings nur bis zu einem Betrag von 30.000 € abgebucht werden. Diese 30.000€ bleiben auf jedenfall auf Eurem Konto, damit ihr Euch im Zweifel neu aufbauen könnt. Sollte ein Rest-Kredit noch fällig sein, wird der Betrag überwiesen, sobald Ihr mehr als 30.000€ zur Verfügung habt (stündliche Abbuchung).

Ebenso steht es Euch frei, selbst einen Kredit zu vergeben, wenn Ihr es Euch leisten könnt. Im "Kredit geben" Menü bekommt Ihr Eingabefelder, wo Ihr Eure Konditionen eintragen könnt. Die Eingaben erklären sich von selbst, wenn Sie einmal draufschauen.

Tipp: Sollten Sie einen bestimmten Kredit zu bestimmten Konditionen suchen oder anbieten wollen, schauen Sie im Forum in der entsprechenden Kategorie nach - dort konnen Sie selber Ihre Bedürfnisse posten, worauf Ihnen ein Mitspieler ein maßgeschneidertes Angebot zur Verfügung stellen kann (insbesondere bei niedrigem Kreditrahmen oder schneller Rückzahlung) - oder Sie schauen als potenzieller Kreditgeber mal herein, ob Sie sich da noch ein paar Euros dazuverdienen möchten.


Bankrott?! Was nun?!

Ihr habt Euch verkalkuliert und Euer gesamtes Vermögen und Bargeld aufgebraucht?! Solltet Ihr doch einmal Pleite gehen, könnt Ihr Euren eigenen Account ohne Probleme zurücksetzen und noch einmal von vorne starten.
Unter "Profil ändern" in der rechten Navigationsleiste kommt Ihr in ein entsprechendes Menü, was Euren Account zurücksetzt.


Viel Spaß beim bauen wünscht Euch Constructionsim.com!

Zurück zu „News & Ankündigungen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast